Navigation

Professur Betriebssysteme
Professur Betriebssysteme

Unschärfe und Unsicherheit bei Verlässlichkeitsmodellierung und -analyse

Klassische Verfahren der Verlässlichkeitsmodellierung scheitern bei modernen Informationssystemen. Durch die gestiegene Komplexität sind Systemkonfigurationen und Nutzungsmuster zunehmend erst zum Ende der Entwicklung hin vollständig bekannt. Dies macht eine frühe Modellbildung sehr aufwändig oder sogar unmöglich. Neben den strukturellen Informationen ist auch die Auftretenswahrscheinlichkeit von Basisereignissen häufig unbekannt, da solche Daten für moderne IT-Bauteile und für Software-Module nicht (mehr) in zufriedenstellender Genauigkeit ermittelbar sind. Als Folge wird in der Praxis meist die rein qualitative Analyse bevorzugt.

Im Forschungsvorhaben wird die frühzeitige Zuverlässigkeitsmodellierung mit unscharfen und unsicheren Wissen genauer untersucht. Ziel ist es, trotz unvollständiger Datenlage eine teilweise Evaluierung der Zuverlässigkeit durchführen zu können. Dafür werden existierende Methoden wie die Fehlerbaumanalyse erweitert, um die unscharfe quantitative Analyse so früh wie möglich zu unterstützen.

Veröffentlichungen

    2016

  1. Christine Jakobs, "Quantitative analysis of imprecise system models with configurable fault trees", in GI Fachgruppentreffen Betriebssysteme, 2016 
  2. Christine Jakobs, Peter Tröger, Matthias Werner, "Configurable Fault Trees", in Ivica Crnkovic, Elena Troubitsyna (Hrsg.): Software Engineering for Resilient Systems: 8th International Workshop, SERENE 2016, Gothenburg, Sweden, September 5-6, 2016, Proceedings, Springer International Publishing,, 13-27, 2016 


  3. 2015

  4. Peter Tröger, "Identifying Security-Related Safety Issues with Data Flow Analysis", 2015
     
  5. Peter Tröger, Lena Feinbube, Matthias Werner, "What activates a bug? A refinement of the Laprie terminology model", in 26th IEEE International Symposium on Software Reliability Engineering, 2015 


  6. 2014

  7. Lena Herscheid, Peter Tröger, "Specification of Dynamic Fault Tree Concepts with Stochastic Petri Nets", in Eighth International Conference on Software Security and Reliability, 177-186, 2014 
  8. Karsten Schmidt, Peter Tröger, Hans-Martin Kroll, Thomas Bünger, Florian Krueger, Christian Neuhaus, "Adapted Development Process for Security in Networked Automotive Systems", SAE International Journal of Passenger Cars - Electronic and Electrical Systems, 7(2014), 516-526 

Ansprechpartner